Was zeichnet mich aus? Ihr Erfolg!

Sie arbeiten als Führungskraft (im Vertrieb) oder bereiten sich als Zeitsoldat auf die Übernahme einer Führungsposition in der Privatwirtschaft vor und möchten Ihren Erfolg absichern, erfolgreicher werden oder wieder auf die Erfolgsspur kommen? Zu Ihrem beruflichen Alltag gehören Leistungsdruck, komplexe Kundensituationen oder herausfordernde Führungsaufgaben?

Auf Basis meiner über 30jährigen Berufserfahrung in Führung und Vertrieb als Deal Executive bei IBM, Global Account Manager bei Siemens und als Offizier bei der Bundeswehr unterstütze ich Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele.

Neben meiner Feldkompetenz im Vertrieb und als Führungskraft (Bundeswehr, Siemens AG und IBM) bringe ich meine Ausbildungen als Personal und Business Coach, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen in unsere Zusammenarbeit ein. Als Coach habe ich mich den Ethik-Richtlinien des Deutschen Fachverband Coaching (DFC) sowie der International Coaching Federation (ICF) verpflichtet. 

 

WORAN SIE DEN ERFOLG MEINES COACHING ERKENNEN

aus Ihrer Sicht als (angehende) Führungskraft:

  • mehr Souveränität in schwierigen Situationen
  • stärkere Resilienz (Krisenresistenz)
  • stabilere Balance zwischen Beruflichem und Privatem
  • größere Selbstsicherheit bezüglich eigener Führungsfähigkeiten
  • Befreiung von Zweifeln und gedanklichen Endlosschleifen

aus Sicht Ihres Unternehmens:

  • schnellere Einarbeitungsphase in die neue Führungsaufgabe
  • wertschätzende Resonanz von Kunden und den Teammitgliedern
  • wachsender Erfolg Ihres Teams
  • Überzeugung, die richtige Personalentscheidung getroffen zu haben

 

Coaching Methoden, mit denen Führungskräfte erfolgreicher wurden

Die Vorgehensweise unserer Zusammenarbeit folgt

  • Ihrem Ziel
  • Ihrer Situation
  • Ihrer Persönlichkeit

Andere Führungskräfte erlebten Coaching Erfolge durch folgende Vorgehensweisen (sowohl als vor-Ort Session als auch online per Audio-/Videosession):

  1. Zielklärungsmethode: Dokumentation welches Ziel Sie bis wann konkret mit welchen Zwischenschritten erreichen wollen inkl. Festlegung der Evaluierung und Erfolgsmessung am Ende des Coachings
  2. Leistungs- und Performance-orientiertes Coaching nach Methoden der International  Coaching Federation (ICF).
  3. Sinn- und Werte-orientiertes Coaching für erfahrene Führungskräfte (Executives, Geschäftsführung)
  4. Live-Coaching: Beobachtung realer Führungssituationen mit nachgelagertem Feedback und Expertenrat (Mentoring)
  5. Talentkompass: Erstellung eines Berufsziels auf Basis eigener Kompetenzen, Fähigkeiten und Ressourcen sowie Vereinbarung und Umsetzung erster Schritte in die definierte Zielrichtung

 

THEMEN, DIE FÜHRUNGSKRÄFTE IM COACHING BERÜHREN

bei der Vorbereitung der beruflichen Veränderung:

  • Abschied von der bisherigen Aufgabe
  • Lernmodule für die strukturierte Übernahme der neuen Aufgabe (z.B. Unternehmensethik, Unternehmensgröße, Interkulturelle Kommunikation, Erbe des Vorgängers, eigene Rekrutierung)
  • Entwicklung einer Strategie für die ersten 100 Tage (und danach)
  • Besonderheiten bei der erstmaligen Übernahme einer Führungsaufgabe
  • vom Kollegen zur Führungskraft: Besonderheiten beim Rollenwechsel innerhalb des Teams
  • erfolgreich Bewerben

 

am Anfang der beruflichen Veränderung:

  • Umsetzung einer effektiven Strategie zur Erreichung früher und sichtbarer Erfolge
  • Erfolge in den ersten 100 Tagen erreichen und effektiv darstellen
  • Vorbereitung auf Gespräche mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten, Kunden und weiteren Stakeholdern
  • Etablierung eines Mentors und eines stützenden Netzwerks
  • Aufbau Ihrer Organisationsstruktur und Ihres Teams

 

begleitend "on-the-job":

  • Digital Leadership: Führen von dezentralen, internationalen und virtuellen Teams in Matrix-Organisationen
  • Führen von Teams aus bis zu fünf Generationen (Traditionalisten, Baby Boomer, Gen X, Millennials, Gen Z)
  • im Vertrieb: strukturierte vertriebliche Vorgehensweise bei komplexen Kundensituationen
  • im Vertrieb: C-Level Kundenzugang erreichen und gestalten
  • Nachhaltige Lösung von Konflikten im Team
  • Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen
  • Coaching als Führungsinstrument
  • Umgang mit privaten und beruflichen Krisen
  • "Erfolgreiches Scheitern" - Frühwarnindikatoren 

 

in einer Phase der Neuorientierung:

  • Karriereplanung
  • Karriere-Zwischenbilanz: Was habe ich geschafft? Wo will ich hin und wozu?
  • Erkennen von eigenen Stärken, Ressourcen und Zielen
  • Neuorientierung als Chance 


 

 

 

 

 

Ihr

Benno Grams